Getreidemühlen



Mehlmühlen

Die Müllerei ist eines der traditionsreichsten Handwerke, das heute aber auf modernste Technologien basiert. MMW Technologie GmbH ist Lieferant solcher hochmodernen Technologien und Garant für qualitativ hochwertige Lösungskonzepte. Die von MMW konzipierten Anlagengrößen beginnen bei ca. 100 t/24 h Verarbeitungskapazität und werden je nach Kundenwunsch auf Leistungen pro Verarbeitungslinie bis 600 t/24 h ausgelegt. Mehrere Linien gleicher oder verschiedener Kapazität können in größeren Mühlenanlagen kombiniert und kundengerecht variabel gestaltet werden. Der Einsatz von High-Tech trägt zur Sicherung der Produktqualität und niedrigen spezifischen Kosten €/t bei.

Technologisch unterscheiden sich die Vermahlungstechniken für die Herstellung von Mehlen aus den verschiedenen Getreidearten, obwohl prinzipiell dieselben Hauptmaschinen wie Walzenstühle und Plansichter eingesetzt werden. Ergänzt und kombiniert werden diese Maschinen durch eine Reihe von Spezialmaschinen. Maschinenkonstellation und individuelle Vermahlungsdiagramme tragen maßgeblich zur maximalen Ausbeute der gewünschten Endprodukte bei und sichern hohe Qualitäten bei niedrigen Produktionskosten.



Stärkemühlen

Die zunehmende Bedeutung nachwachsender Rohstoffe macht sich auch im Mühlenbereich bemerkbar. Als sogenannte Industriemehle und -mahlprodukte wird Getreide zunehmend außerhalb der Verwendung zur Backwarenherstellung, in Bioethanolanlagen und insbesondere in der Stärkeindustrie verarbeitet. Weltweit werden ca. 45 Mio. Tonnen Stärke produziert. In Deutschland sind es ca. 1,5 Mio. Tonnen, basierend auf der Nutzung von Kartoffeln, Mais und Weizen.

Bei der Verwendung von Weizen lässt sich aus den Mahlprodukten neben der Stärke hochwertiges Gluten (Weizenkleber) gewinnen. Die Stärke findet als native oder modifizierte Stärke vielfältige Anwendung. In spezieller Weiterveredlung können aus Stärke Produkte, wie Flüssigzucker (für die Getränkeindustrie) aber auch hochwertige Aminosäuren (als Futterzusatzstoff) hergestellt werden.

Technologisch unterscheiden sich die Vermahlungstechniken für die Herstellung der Industriemahlprodukte von denen der Backmehle, obwohl prinzipiell dieselben Hauptmaschinen wie Walzenstühle und Plansichter eingesetzt werden. Mehle und Kleie sind die Produkte für die Weiterverarbeitung im anschließenden Nassprozess. Unterschiedliche Anfoderungen an die Endprodukte mit deutlich höheren Durchsatzleistungen erfordern spezielle Mühlenauslegungen. Mahlparameter der Walzenstühle und Siebbespannungen der Plansichter sind speziell an das gewünschte Endprodukt angepasst.

Die eingesetzten Maschinen müssen rund um die Uhr robust, zuverlässig und mit hoher Präzision funktionieren und flexibel nachregulierbar sein. Dementsprechend anspruchsvoll ist das Koordinieren des Gesamtprojektes in Abstimmung mit den Technologieanbietern für Trockenvermahlung, Nass- und Veredlungsprozesse. MMW Technologie GmbH liefert seit Jahrzehnten hochwertige Maschinen der Getreidevermahlung für schlüsselfertige Mühlen.
Start » Getreidemühlen